Dr. med. Volker Zacher / Dr. med. Udo Dietrich
Merkblatt für die Ambulante Anästhesie (Narkosen, Leitungsanästhesie) vor dem Eingriff : bitte mindestens 6 Stunden nichts mehr essen und trinken; nicht mehr rauchen; Zahnprothesen und Kontaktlinsen entfernen; kein Make Up und kein Nagellack; Ohrringe, Ringe und Ketten ablegen; Bitte unterrichten Sie den Arzt: wenn Sie / Ihr Kind innerhalb der letzten 6 Stunden vor dem Eingriff gegessen oder getrunken haben, oder wenn Änderungen des  Gesundheitszustandes eingetreten sind (Husten, Schnupfen, Fieber usw.) Zum Eingriff bitte mitbringen:   Nachthemd / Schlafanzug, Waschzeug, Handtuch und Hausschuhe Da bei Ihnen ein ambulanter Eingriff vorgesehen ist, der mit einem längeren Aufenthalt in unserer Praxis (einige Stunden) verbunden sein wird, bitten wir Sie einmal komplettes Bettzeug (Bezug, Laken, Kopfkissenbezug) mitzubringen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, da wir im Ergebnis der Kostendämpfung durch die Gesundheitsreform keine Abstriche am medizinischen Teil Ihrer Behandlung machen wollen und deshalb im Umfeld einsparen müssen. Nach dem Eingriff: Die Narkose hat Nachwirkungen. Lassen Sie sich von einem Angehörigen oder einem Taxi nach Hause bringen. Essen und trinken Sie nach dem Eingriff nur auf Anweisung des zuständigen Arztes. Rauchen sollte am OP-Tag generell vermieden werden! 24 Stunden dürfen Sie: o keine Maschinen bedienen o keine Fahrzeuge führen o keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen o keinen Alkohol trinken o nur vom Arzt verordnete Medikamente einnehmen -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Alle Fragen, die mit Ihrer Entlassung im Zusammenhang stehen, klären wir bei der gemeinsamen Abschlussvisite mit dem Operateur. Sollten Probleme auftreten, wie stärkere Schmerzen, stärkere Blutungen oder andere Probleme die Sie beunruhigen, so informieren Sie bitte sofort Ihren Operateur. Die Telefonnummer des jeweiligen Operateurs erfahren Sie bei der Abschlussvisite.